Sitemap  AGB's  Impressum  
 
   
 
  Home  Bionic Engineering  Methode  Referenzprojekte  Kooperationen  Kontakt  Über uns

Referenzprojekt: Lösung für das Dämpfungsproblem bei handgeführten Elektrowerkzeugen

Das Ziel des Auftrags war die Verringerung der Belastung des Nutzers durch Vibrationen bei handgeführten Elektrowerkzeugen.

Mit Hilfe der Methode SQAT konnten unterschiedliche biologische Prinzipien beschrieben werden, die jeweils andere Strategien zur Dämpfung realisierten. Das reichte von molekularen Komponenten und Materialien, über makromechanische und dynamische Systeme, bis hin zu komplexen Verbünden verschiedener einfacherer Dämpfungssysteme, wie zum Beispiel dem Schulterkomplex beim Hund oder den Dämpfungsmechanismen im Spechtkopf.
 

Abb. 1: Huf als Beispiel
eines biologisch-mecha-
nischen Dämpfungssystems
Abb. 2: Durch Umlenkung der Gewichtskraft wird
die Belastung um Faktor 25 reduziert

 

Die aus der Analyse der biologischen Systeme abgeleiteten Prinzipien wurden dann in technische Konzepte umgesetzt.

Abb. 2: Umsetzungsentwurf

Abb. 3: Innenansicht mit parallel geschalteten „Hufdämpfern“